Unsere Welt ist die Welt der elektrischen Kontakte
– fordern Sie uns heraus

Elektrische Kontakte waren bald nach der Firmengründung im Jahre 1922 die Welt von DODUCO. Für die ersten beiden Auflagen des DODUCO-Datenbuches war diese Welt im Wesentlichen auf Europa begrenzt. Nach dem Zusammenschluss mit AMI (Advanced Metallurgy, Inc.) im Jahre 1996 betrachteten die Mitarbeiter von DODUCO die Lösung von Kontaktproblemen rund um den Erdball tagtäglich als ihre Hauptaufgabe.

Steigende Anforderungen an die Kontakte in Schaltgeräten, die Notwendigkeit zuverlässiger Schnittstellen zwischen Elektromechanik und Elektronik, der sparsame Einsatz von Edelmetallen sowie die Forderung nach umweltfreundlichen Werkstoffen und Fertigungsverfahren prägten in den letzten Jahren maßgebend die Entwicklung von Werkstoffen und Technologien für elektrische Kontakte. Diese innovative Phase in Entwicklung und Produktion von Kontaktwerkstoffen sowie häufige Nachfragen aus dem Kundenkreis waren für uns Ansporn, eine Neuauflage des bewährten Datenbuches zu erstellen. Darin werden auch Werkstoffe berücksichtigt, deren Eigenschaften und Anwendungen überwiegend auf dem nordamerikanischen und asiatischen Markt zum Einsatz kommen. Ebenso werden Werkstoffe beschrieben, die für die Herstellung von Schaltstücken und Kontaktteilen unerlässlich sind, aber außerhalb des Fertigungsprogramms von DODUCO liegen. Hierzu zählen u.a. Kontaktträgerwerkstoffe auf Kupfer- und Nickelbasis sowie Thermobimetalle und Lote.

Obwohl zur Beschreibung vieler Produkte und Technologien ausführliche Erläuterungen erforderlich waren, die den Rahmen einer bloßen Ansammlung von Daten bei weitem sprengten, haben wir auch für die überarbeitete und in einigen Kapiteln neu konzipierte 3. Auflage die Bezeichnung „Datenbuch“ beibehalten. Allerdings wurde im Vergleich zu früheren Auflagen ein etwas größeres Buch-Format gewählt.

Die 3. Auflage erschien 2009 unter AMI DODUCO. Seit 2010 gehört das Unternehmen zu der Investorengruppe Tinicum Capital Partners II und JP Asia Partners und firmiert wieder unter seinem früheren Namen DODUCO mit einem neuen Erscheinungsbild. Dies war für uns Anlass, die 3. Auflage nochmals inhaltlich sowie grafisch zu überarbeiten und unter dem seit Jahrzehnten bekannten Namen DODUCO herauszugeben.

Seit Juni 2014 steht das DODUCO Datenbuch nun auch in Deutsch und Englisch als Wiki-Nachschlagewerk zur Verfügung.

Das DODUCO-Datenbuch ist als Arbeitshilfe und Nachschlagewerk für diejenigen Interessenten gedacht, die sich mit elektrischen Kontakten und ihren Anwendungen beschäftigen. Es kann jedoch nicht immer ein persönliches Gespräch mit Experten auf dem Gebiet der elektrischen Kontakte ersetzen. Hierfür stehen Ihnen gerne unsere Mitarbeiter aus der anwendungstechnischen Beratung und den Entwicklungsabteilungen zur Verfügung.